++ Rübezahls Musikalischer Garten – Konzert im Vino e Cultura ++

Am Freitag, den 18. August um 19:30 Uhr lädt die Kulturreferentin für Schlesien erneut zu dem beliebten Opern-Arien Programm „Rübezahls Musikalischer Garten“ ein. In diesem Jahr findet das Konzert erstmals im Saal des „Vino e Cultura“ statt, denn die Sitzplätze im Nordhof des Schlesischen Museums waren in den letzten Jahren knapp und jedes Mal ausverkauft.

„Rübezahl“ hat viele Opern und Operetten inspiriert: Arien und Lieder von Louis Spohr, Carl Maria von Weber, Friedrich von Flotow und Hans Sommer erklingen nach einem Drehbuch der Sopranistin Małgorzata Mierczak und verwandeln die Bühne in eine Szenerie des Riesengebirges. Ergänzt wird das Programm durch Werke von großen Opern-Komponisten der europäischen Romantik – Verdi, Puccini, Donizetti, Rimski-Korsakov, um nur einige zu nennen.

Szene aus „Rübezahls Musikalischer Garten“ im Schlesischen Museum zu Görlitz -Foto: K. Sawicki

Das Konzert in Görlitz findet im Rahmen des Opernfestivals im Hirschberger Tal statt, das durch Dr. Malgorzata Mierczak (Salzburg/Karpacz) und ihre internationale Kulturgesellschaft „Die Berggeist-Oper“ vor 10 Jahren gegründet wurde. Das Festival ist eine Mischung aus hochwertigen Konzertauftritten, Nachwuchsförderung und Wettbewerb. Junge Opernsänger*innen aus Mittel- und Osteuropa nehmen vom 13. bis 17. August 2017 an einem internationalen Meisterkurs in Schloss Buchwald/Bukowiec teil und studieren unter Leitung von Prof. Matthias Henneberg von der Semperoper Dresden Arien des „romantischen“ 19. Jahrhunderts ein. Begleitet werden die Sänger*innen durch Pianisten der Moskauer Musikhochschulen: Marina Belaszuk, Konstantin Odegov und Wladimir Worobiow.

Weitere Konzerte finden in der Niederschlesischen Philharmonie in Hirschberg/Jelenia Góra, auf dem Rathausplatz in Schmiedeberg/Kowary und zum krönenden Abschluss am 26. August vor der Kulisse des romantischen Parks in Buchwald/Bukowiec statt.

Eine Veranstaltung der Kulturreferentin für Schlesien in Kooperation mit der Internationalen Kulturgesellschaft „Die Berggeist-Oper“ in Krummhübel/Karpacz und dem Verband der Riesengebirgsgemeinden (Związek Gmin Karkonoskich) in Buchwald/Bukowiec.

Eintritt: 12,00 €, ermäßigt 8,00 €
Kartenreservierung: 03581-8791-0 oder per e-mail kontakt@schlesisches-museum.de

Beitrag: Dr. Annemarie Franke – Kulturreferentin für Schlesien Schlesisches Museum zu Görlitz