++ Ein Nachmittag beim Waldfest in Żary (Sorau) ++

Im Rahmen eines von der EU geförderten Gemeinschaftsprogramms zwischen unserem Kooperationspartner Fundacja Natura Polska und GÜSA e.V. findet am 23. September 2017 im Sport- und Erholungszentrum SYRENA in Żary ein internationales Waldfest statt.

Dies ist bereits das zweite Projekt, das in Kooperation mit unserem Polnischen Partner Fundacja Natura Polska in Żary aus dem Fond Interreg Polska-Sachsen mit Europäischen Geldern gefördert wird.

Plakat – Zum Vergrößern Klicken

Es ist ein besonderes Event, denn mit dieser Veranstaltung wollen wir den Bekanntheitsgrad des regionalen Waldes sowie seiner Bodenschätze und sonstigen Besonderheiten der darin lebenden Bewohner fördern. Damit verbunden sind zahlreiche Ausstellungen von typischen Walderzeugnissen sowie Shows und Konzerte, die alle dem Thema des Waldes gewidmet sind. Das Programm ist auch für auch Ihre Kinder oder Enkelkinder geeignet!

Neben Natura Polska und GÜSA e.V. beteiligen sich der Landkreis Żary, die regionale Direktion der Staatswälder in Zielona Gora und der Landkreis Görlitz über das Kreisforstamt an der Gestaltung des Waldfestes. Die Schirmherrschaft übernimmt der Marschall des Lebuser Lan- des, der Landrat des Landkreises Spree-Neiße und die Direktion des Forstbetriebes Brandenburg.

Plakat – Zum Vergrößern Klicken

Neben verschiedenen Ausstellungen über die Jägerei, Holzprodukte und regionale Wald- Nahrungserzeugnisse werden Vorträge über Waldarten und ihre Vorzüge gehalten. In einer Polnisch-Deutschen Gemeinschaftsaktion wird die Anpflanzung eines Neuwaldes vorgenom- men. Des weiteren stehen auf dem Programm: Wildfleisch- und Honigverkostung, Tiershows, Kutschfahrten, Wettbewerbe im Bruthäuschenbau und in der Schnittkunst, Waldführungen, Falknershows, Jagdhornkonzertdarbietungen, Lockung der Jagdtiere, Vorstellung von Wald- und Gartenmaschinen und weitere Attraktionen.

Hierzu sind alle Interessenten herzlich eingeladen. Die Teilnahme im Rahmen des Förderprojektes zur Intensivierung der deutsch-polnischen Begegnungen in unserer Grenzregion ist kostenlos.

Die Besucher des Waldfestes werden von einem Reisebus am 23.09.2017 um 12:00 Uhr am neuen Busbahnhof in Görlitz in der Bahnhofstrasse aufgenommen. Die Rückfahrt findet um 19:00 Uhr am Waldfest in Żary statt und wird gegen 20:30 in Görlitz beendet sein.

Anmeldungen sind erbeten unter 03581 72 49 778 oder 0172 518 3 815 oder guesa-ev@web.de.

Beitrag: Jürgen Fromberg – GÜSA e.V.